Merck

PHR1084

Supelco

Metformin -hydrochlorid

Pharmaceutical Secondary Standard; Certified Reference Material

Anmeldento View Organizational & Contract Pricing

Select a Size

Synonym(e):
1,1-Dimethyl-biguanid -hydrochlorid, Metformin
Lineare Formel:
NH2C(=NH)NHC(=NH)N(CH3)2 · HCl
CAS-Nummer:
Molekulargewicht:
165.62
EC-Nummer:
MDL-Nummer:
PubChem Substanz-ID:
NACRES:
NA.24

Qualität

certified reference material
pharmaceutical secondary standard

Qualitätsniveau

Agentur

traceable to Ph. Eur. M0605000
traceable to USP 1396309

API family

metformin

Analysenzertifikat (CofA)

current certificate can be downloaded

Verpackung

pkg of 500 mg

technique(s)

HPLC: suitable
gas chromatography (GC): suitable

mp (Schmelzpunkt)

223-226 °C (lit.)

application(s)

pharmaceutical (small molecule)

Format

neat

Lagertemp.

2-30°C
2-8°C

SMILES string

Cl[H].CN(C)C(=N)NC(N)=N

InChI

1S/C4H11N5.ClH/c1-9(2)4(7)8-3(5)6;/h1-2H3,(H5,5,6,7,8);1H

InChI key

OETHQSJEHLVLGH-UHFFFAOYSA-N

Gene Information

Suchen Sie nach ähnlichen Produkten? Visit Leitfaden zum Produktvergleich

Ähnliche Artikel vergleichen

Vollständigen Vergleich anzeigen

Unterschiede anzeigen

1 of 4

Dieser Artikel
1396309M0605000BP227
Metformin hydrochloride Pharmaceutical Secondary Standard; Certified Reference Material

Supelco

PHR1084

Metformin -hydrochlorid

Metformin hydrochloride United States Pharmacopeia (USP) Reference Standard

USP

1396309

Metformin -hydrochlorid

Metformin hydrochloride European Pharmacopoeia (EP) Reference Standard

M0605000

Metformin -hydrochlorid

Metformin hydrochloride British Pharmacopoeia (BP) Reference Standard

BP227

Metformin -hydrochlorid

packaging

pkg of 500 mg

packaging

-

packaging

-

packaging

-

technique(s)

HPLC: suitable, gas chromatography (GC): suitable

technique(s)

-

technique(s)

-

technique(s)

-

application(s)

pharmaceutical (small molecule)

application(s)

pharmaceutical (small molecule)

application(s)

pharmaceutical (small molecule)

application(s)

pharmaceutical

format

neat

format

neat

format

neat

format

neat

storage temp.

2-30°C, 2-8°C

storage temp.

-

storage temp.

-

storage temp.

2-8°C

Allgemeine Beschreibung

Metformin ist ein Biguanid-hypoglykämisches Mittel und ein orales Antidiabetikum, das verbreitet bei der Behandlung von Typ-II-Diabetes eingesetzt wird. Es ist wirksam bei der Blutzuckereinstellung und verringert die Darmresorption von Glucose, ohne dass eine ernsthafte Lactatazidose auftritt.
Pharmazeutische Sekundärstandards für Anwendungen in der Qualitätssicherung bieten pharmazeutischen Laboren und Herstellern eine praktische und kostengünstige Alternative zur Herstellung von Arbeitsstandards vor Ort.

Anwendung

Diese Sekundärstandards sind als zertifizierte Referenzmaterialien qualifiziert. Sie eignen sich zur Verwendung in verschiedenen Analyseanwendungen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Pharma-Freigabeuntersuchungen, Pharma-Verfahrensentwicklung für qualitative und quantitative Analysen, Lebensmittel- und Getränke-Qualitätssicherungstests und andere Kalibrierungsanforderungen.
Metforminhydrochlorid kann als pharmazeutischer Referenzstandard zur Quantifizierung des Analyten in pharmazeutischen Formulierungen mit verschiedenen chromatografischen Verfahren eingesetzt werden.

Biochem./physiol. Wirkung

Metformin ist ein Antidiabetikum, das den Blutzuckerspiegel senkt und die Insulinempfindlichkeit verbessert. Seine Auswirkungen auf den Stoffwechsel, darunter die Hemmung der hepatischen Glukoneogenese, werden zumindest teilweise durch die Aktivierung des LKB1-AMPK (AMP-aktivierte Proteinkinase)-Wegs herbeigeführt. Die Aktivierung dieses Weges scheint auch an den antiproliferativen und proapoptotischen Aktionen von Metformin in Krebszelllinien beteiligt sein.

Hinweis zur Analyse

Diese Sekundärstandards bieten, wo verfügbar, eine mehrfache Rückverfolgbarkeit für die Primärstandards nach USP, EP (Ph. Eur.) und BP.

Sonstige Hinweise

Dieses zertifizierte Referenzmaterial (CRM) wird gemäß ISO 17034 und ISO/IEC 17025 produziert und zertifiziert. Alle Informationen hinsichtlich der Verwendung dieses zertifizierten Referenzmaterials können dem Analysenzertifikat (CoA) entnommen werden.

Fußnote

Um ein Beispiel eines Analysenzertifikats für dieses Material anzusehen, geben Sie LRAB3694 in das nachstehende Feld ein. Dies ist lediglich ein beispielhaftes Zertifikat und könnte nicht zu der Charge gehören, die Sie erhalten.

Empfohlene Produkte

Find a digital Reference Material for this product available on our online platform ChemisTwin® for NMR. You can use this digital equivalent on ChemisTwin® for your sample identity confirmation and compound quantification (with digital external standard). An NMR spectrum of this substance can be viewed and an online comparison against your sample can be performed with a few mouseclicks. Learn more here and start your free trial.

Piktogramme

Exclamation mark

Signalwort

Warning

H-Sätze

Gefahreneinstufungen

Acute Tox. 4 Oral

Lagerklassenschlüssel

11 - Combustible Solids

WGK

WGK 3


Certificates of Analysis (COA)

Search for Certificates of Analysis (COA) by entering the products Lot/Batch Number. Lot and Batch Numbers can be found on a product’s label following the words ‘Lot’ or ‘Batch’.

Already Own This Product?

Documents related to the products that you have purchased in the past have been gathered in the Document Library for your convenience.

Visit the Document Library

Difficulty Finding Your Product Or Lot/Batch Number?

Produktnummern werden bei der Anzeige auf der Website mit Packungsgrößen/-menge kombiniert (Beispiel: T1503-25G). Bitte stellen Sie sicher NUR die Produktnummer in das Feld Produktnummer eingeben (Beispiel: T1503).

Beispiel

T1503
Produktnummer
-
25G
Packungsgröße/Menge

Weitere Beispiele:

705578-5MG-PW

PL860-CGA/SHF-1EA

MMYOMAG-74K-13

1000309185

eingeben als 1.000309185)

Haben Sie ein Problem? Wenden Sie sich bitte an Technischer Dienst zur Unterstützung

Chargennummern sind auf dem Produktetikett unter „Ch.B.“ (bzw. „Lot“ oder „Batch“ auf englischsprachigen Etiketten) zu finden.

Aldrich-Produkte

  • Wenn Sie eine Lotnummer wie z.B. TO09019TO finden - geben Sie die Lotnummer 09019TO ohne die ersten beiden Buchstaben ein.

  • Wenn Sie eine Lotnummer mit einem Füllcode wie z.B. 05427ES-021 finden, geben Sie die Lotnummer 05427ES ohne den Füllcode -021 ein.

  • Wenn Sie eine Lotnummer mit einem Füllcode wie z.B. STBB0728K9 finden, geben Sie die Lotnummer STBB0728 ohne den Füllcode K9 ein.

Nicht gefunden, was Sie suchen?

In manchen Fällen kann ein COA nicht online verfügbar sein. Wenn Sie ein COA nicht finden können, können Sie es anfragen.

COA anfragen

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Slide 1 of 6

1 of 6

Metformin impurity A European Pharmacopoeia (EP) Reference Standard

Y0001590

Metformin Unreinheit A

Phenformin hydrochloride analytical standard

Supelco

P7045

Phenformin -hydrochlorid

AICAR ≥98% (HPLC), powder

Sigma-Aldrich

A9978

AICAR

Metformin Related Compound A United States Pharmacopeia (USP) Reference Standard

USP

1396310

Metformin-verwandte Verbindung A

Metformin Impurity F Pharmaceutical Secondary Standard; Certified Reference Material

Supelco

PHR1532

Metformin-Unreinheit F

Supelco

Supelco

PHR1505

Metformin-verwandte Verbindung B

Simultaneous estimation of metformin hydrochloride and pioglitazone hydrochloride by RPHPLC method from combined tablet dosage form
Sahoo KP, et al.
Indian Journal of Pharmaceutical Sciences, 70(3), 383-383 (2008)
Stability-indicating HPTLC method for simultaneous determination of nateglinide and metformin hydrochloride in pharmaceutical dosage form
Thomas BA, et al.
Saudi Pharmaceutical Journal : SPJ : The Official Publication of the Saudi Pharmaceutical Society, 19(4), 221-231 (2011)
Simultaneous determination of metformin and pioglitazone by reversed phase HPLC in pharmaceutical dosage forms
Lakshmi SK, et al.
International Journal of Pharmacy and Pharmaceutical Sciences, 1(2), 162-166 (2009)
Leyuan Li et al.
Nature communications, 10(1), 4146-4146 (2019-09-14)
In vitro gut microbiome models could provide timely and cost-efficient solutions to study microbiome responses to drugs. For this purpose, in vitro models that maintain the functional and compositional profiles of in vivo gut microbiomes would be extremely valuable. Here
Thomas Meul et al.
Cell reports, 32(8), 108059-108059 (2020-08-28)
The proteasome is the main proteolytic system for targeted protein degradation in the cell and is fine-tuned according to cellular needs. Here, we demonstrate that mitochondrial dysfunction and concomitant metabolic reprogramming of the tricarboxylic acid (TCA) cycle reduce the assembly

Unser Team von Wissenschaftlern verfügt über Erfahrung in allen Forschungsbereichen einschließlich Life Science, Materialwissenschaften, chemischer Synthese, Chromatographie, Analytik und vielen mehr..

Setzen Sie sich mit dem technischen Dienst in Verbindung.