Merck

GC-Säulen, Zubehör & Adsorbenzien

Die Gaschromatographie (GC) ist ein chromatographisches Verfahren zur schnellen Trennung flüchtiger Verbindungen unter Verwendung eines inerten Trägergases (mobile Phase). Die mobile Phase leitet die gasförmigen Verbindungen durch die beheizte Säule, die mit einer festen oder flüssigen stationären Phase beschichtet ist. Die Unterschiede in den chemischen und physikalischen Eigenschaften der verdampften Verbindungen und ihre Wechselwirkungen mit der stationären Phase sind die Basis für den Trennprozess.

Vorgestellte Produkte anzeigen:


Produkte

Sort by Relevance
Showing 1-20 of 994
Page 1 of 50
Page 1 of 50
Showing 1-20 of 994
Compare
Product Number
Product Description
Pricing
Page 1 of 50
Page 1 of 50


GC-Säulen

Eine optimierte chromatographische Trennung beginnt mit der Auswahl der geeigneten Säule. In der GC gibt es zwei Arten von Säulen: Kapillarsäulen und gepackte Säulen.

Gepackte GC-Säulen

Gepackte GC-Säulen bestehen aus Edelstahl-, PTFE- oder Glasrohren, die mit Packmaterial (stationäre Phase) gefüllt sind. Gepackte Säulen sind für größere Probenmengen geeignet und nicht anfällig für Verunreinigungen. Glassäulen werden für Anwendungen verwendet, die eine hohe Inertheit erfordern, Metallsäulen werden für weniger anspruchsvolle Anwendungen eingesetzt und PTFE-Säulen werden für Tieftemperaturanwendungen bevorzugt.

Kapillarsäulen für die GC

Kapillarsäulen für die GC sind am besten für hochempfindliche Assays geeignet. Kapillarsäulen bestehen aus einem dünnen Quarzglasrohr, in dem die stationäre Phase chemisch an die innere Säulenoberfläche gebunden oder geschichtet ist.

Unpolare GC-Säulen eignen sich am besten für die Analyse von unpolaren Verbindungen (z. B. Alkane). Equity®-1, Omegawax®, Petrocol®, SPB®-1, SPB®-Octyl, SLB®-5ms, SUPELCOWAX® und VOCOL® sind sehr empfehlenswerte Produkte für die Trennung von unpolaren Verbindungen. Polare GC-Säulen sind am effizientesten bei der Trennung von polaren Analyten. SPB®-624, OVI-G43, VOCOL®, SPB®- 20, Equity®-1701, SPB®-35, SPB®-50, SPB®-225, PAG, Omegawax®, SPB®-1000, SLB®-IL60i, Nukol™ und SUPELCOWAX® 10 sind einige der polaren Säulen, die die beste Trennung von polaren Verbindungen ermöglichen.

Zu den hochpolaren Säulen gehören Säulen, deren stationäre Phasen einen höheren Anteil an funktionellen Cyanopropyl-Gruppen enthalten. Diese Phasen weisen eine Vielzahl von Wechselwirkungen auf, die für die Trennung von polarisierbaren Verbindungen geeignet sind. Polarisierbare Verbindungen sind Verbindungen, die C und H enthalten, aber eine oder mehrere C=C- oder C≡C-Bindungen aufweisen. Zu den hochpolaren Kapillarsäulen gehören SP®-2330, SP®-2331, SP®-2380, SP®-2560, SP®-2340, TCEP, SLB®-IL111i.

GC-Säulen für das Agilent Intuvo GC-System

Wir bieten ein innovatives Sortiment an GC-Säulen und Fittings für das Agilent Intuvo GC-System, das über ferrulenlose Fittings und Guard-Chip-Retention-Gap-Technologie verfügt, und bei dem kein Kürzen von Säulen mehr erforderlich ist. Eine ganz neue GC-Erfahrung.

GC-Zubehör

Zum GC-Zubehör, das für gängige GC-Geräte geeignet ist, gehören Septen, Einlass-Liner, Einlassdichtungen, Ferrulen, Muttern, Vorsäulen, Anschlüsse, Durchflussmesser, Handwerkzeuge, Spritzen, Fläschchen und Photoionisationsdetektor (PID)-Lampen.

Gasaufreinigung und Gasmanagement

Ein Gasabgabesystem muss ein Gas für die mobile Phase mit hoher Reinheit und einem geeigneten Druck entsprechend dem Verwendungszweck liefern. Wir bieten Produkte für die Aufreinigung und die Handhabung des Gasstroms (He, H, N, Ar) an, darunter Gasreiniger, Produkte für Verbindung und Regelung sowie Gasgeneratoren und Luftkompressoren.

Kohlenstoff-Adsorbentien für die GC

Wir bieten hochentwickelte Kohlenstoff-Adsorbentien (Carbosieve®, Graphsphere™, Carbotrap® und Carbopack™) und verschiedene häufig verwendete Molekularsieb- und poröse Polymer-Adsorbentien für die GC-Analyse an. Die wichtigsten Eigenschaften unserer Kohlenstoff-Adsorbentien sind:

  • Hart und nicht brüchig
  • Hochporös
  • Von Natur aus hydrophob und daher für feuchte Umgebungen geeignet
  • Einsatz für Moleküle mit einer Analytgröße vergleichbar C2-C5-n-Alkanen