Merck

MultiScreen® Filterplatten

MultiScreen® Platten mit einer Kapazität von 96 und 384 Wells sind in vielen Konfigurationen und einer Vielzahl von Gehäusematerialien erhältlich, um die Kompatibilität mit verschiedenen Medienformulierungen und Lösungsmitteln sicherzustellen. Platten mit festem Boden sind für Chemilumineszenz- und Fluoreszenz-Screening-Assays, Probenvorbereitung und -lagerung sowie ELISA einschließlich 8-Well-Streifenformat erhältlich. Filterplatten sind von unschätzbarem Wert für die Probenvorbereitung, darunter Zelltrennung für die Durchflusszytometrie, ELISpot, Zellmigration, -invasion und Chemotaxis, Enzym- und Rezeptorligandenbindung, Löslichkeits- und Permeabilitätstests einschließlich PAMPA. Die Platten sind automationskompatibel und für die Verwendung mit dem DirectStackTM Vakuum-Workflow konzipiert, um Crosstalk von Proben zu minimieren. Die Produkte können individuell einschließlich Barcodierung, Membranauswahl und Verpackung angepasst werden. ​

Informationen zu kundenspezifischen Platten anfordern

MultiScreen® Filterplatten

MultiScreen® Filterplatten wurden für den produktiven Einsatz mit empfindlichen Nachweis- und Bildgebungssystemen entwickelt und bieten eine zuverlässige und robuste Probenhandhabung und einen präzisen Transfer. Platten mit 96- und 384-Well-Kapazität werden aus verschiedenen Gehäusematerialien hergestellt, um die Kompatibilität mit verschiedenen Probentypen zu gewährleisten. MultiScreen® Filtrationsplatten werden in einer breiten Auswahl an Membranfiltern in sterilen und nicht sterilen Ausführungen angeboten.

  • Durapore® (PVDF)-Membranen: Membranen mit geringer Protein- und Nukleinsäurebindung mit Porengrößen von 0,22 - 1,2 µm für die Probenvorbereitung, biochemische Assays und Anwendungen auf Bead-Basis
  • Immobilon® P (PVDF)-Membranen: Membranen mit hoher Protein- und Nukleinsäurebindung mit einer Porengröße von 0,45 µm für ELISpot einschließlich fluoreszierender ELISpot und DNA- oder Proteinbindungsassays
  • Es sind verschiedene andere Membranen erhältlich, darunter MCE (Nitrocellulose), PTFE, Polycarbonat und andere

MultiScreen®~HTS~Filterplatten

MultiScreen®~HTS~Platten wurden speziell für den Einsatz in automatisierten Arbeitsstationen mit hohem Durchsatz entwickelt. Feste Seitenwände verbessern das Handling und für die Platzierung von Barcode-Etiketten ist ausreichend Platz vorhanden. Die einzelnen Wells sind versiegelt, um Crosstalk während der Inkubation zu verhindern. Der patentierte Unterlauf ist abnehmbar und ermöglicht einen einfachen Zugriff auf die Filter. MultiScreen® HTS+ Filterplatten verfügen über eine einzigartige Nylongewebeunterlage, die das Waschen erleichtert, den Hintergrund reduziert und das Signal-Rausch-Verhältnis verbessert. Filterplatten sind im 96- und 384-Well-Format erhältlich und es steht eine große Auswahl an Membranen und Kunststoffen zur Verfügung.

MultiScreen® Classic Filterplatten

MultiScreen® Classic Platten sind speziell für Assays konzipiert, bei denen der Unterlauf entfernt werden muss und die Membranen zugänglich sein müssen. Das flexible Plattenbasismaterial kann für Tests mit geringem Durchsatz von Hand entfernt werden. Die einzelnen Wells sind versiegelt, um Crosstalk während der Inkubation zu verhindern. Filterplatten sind im 96-Well-Format und in einer großen Auswahl an Membranen und Kunststoffen erhältlich

MultiScreen® Solvinert™ Filterplatten

Für die Probenvorbereitung, die Proteinausfällung mit Lösungsmitteln, Assays für die Bead-Spaltung und den quantitativen Filtrattransfer für die Analyse empfehlen wir MultiScreen® Solvinert™ Filterplatten. Diese Platten enthalten hydrophile oder hydrophobe PTFE-Membranen, die einen geringen Anteil extrahierbarer Bestandteile, eine geringe unerwünschte Bindung und eine hohe Wiederfindung der Analyten sicherstellen. ​

MultiScreen® Gewebefilterplatten

In MultiScreen® MESH Systemen wird eine 96-Well-Filterplatte mit Nylongewebeboden eingesetzt. Sie bilden ein vollständiges System für das Target-Screening und andere kritische Anwendungen, bei denen neue Verbindungen unter Einsatz mehrzelliger Organismen als In-vivo-Modell evaluiert werden. Diese Systeme werden in der pharmazeutischen und agropharmazeutischen Forschung routinemäßig für Assays zur Messung von Zytotoxizität, Lähmung und Tod eingesetzt. Die Platten sind aus optisch klarem Kunststoff gefertigt, um die Bildgebung zu erleichtern.

MultiScreen® MIC-Filterplatten für Migration, Invasion und Chemotaxis

Die MultiScreen® MIC-Filterplatte bietet eine zuverlässige, vielseitige Plattform für eine Reihe von zellbasierten Screening-Assays wie Migration, Invasion, Chemotaxis, Co-Kultivierung, Angiogenese und Transmigration. Die Platten und Kits sind in einer breiten Palette von Membranporengrößen erhältlich, um Assays mit adhärenten oder Suspensionszelllinien zu ermöglichen und das Zellwachstum für Transmigrations- und Co-Kulturassays zu unterstützen. Die Platten werden steril geliefert, um längere Inkubationszeiten zu ermöglichen und den Assay-Aufbau und die Analyse im gleichen Gerät durchzuführen.

  • Verwendung mit adhärenten oder Suspensionszellen
  • Breite Assay-Kompatibilität
  • Hohe Assay-Konsistenz mit geringer Variabilität zwischen den Assays
  • Polycarbonatmembran, erhältlich in den Porengrößen 3, 5 und 8 μm
  • Vorgefertigte Kits verfügbar

MultiScreen® PCR-Filterplatten

In MultiScreen® PCR-Filterplatten wird das Größenausschlussprinzip für die Aufreinigung von Produkten der Polymerase-Kettenreaktion (PCR), von künstlichen Bakterienchromosomen- (BAC) und Plasmidpräparaten sowie für die Reinigung von Sequenzierungsreaktionen eingesetzt. Diese Platten bieten Filter für eine schnelle, automatisierbare PCR-Aufreinigung mit hohem Durchsatz. Die Platten sind in 96- und 384-Well-Formaten erhältlich, darunter ein 96-Well-Mikroformat für die Aufreinigung von PCR-Produktproben mit geringerem Volumen.

  • Hohe Reinheit und Rückgewinnung
  • Kurze Verarbeitungszeiten
  • Primer-Entfernung > 99.5%
  • Wir empfehlen die MultiScreen® PCR96 Mikrowell-Filterplatte für kleine Volumen (1 – 150 μl)

MultiScreen® Vakuumfiltrationssysteme und Zubehör

In MultiScreen® Vakuumfiltrationssystemen wird die DirectStackTM Technologie eingesetzt, um die Leistung und Zuverlässigkeit filterbasierter Assays zu verbessern. Sie ermöglichen das Stapeln von Platten, wodurch bei Anwendungen, die eine Filtratsammlung erfordern, keine Lücken zwischen den Strömungslenkern und den Empfänger-Wells entstehen. Zur Optimierung der Arbeitsabläufe in den Bereichen Radioaktivität, Chromatographie und Probenentnahme ist eine Zubehörauswahl erhältlich.


Produkte

Sort by Relevance
Showing 1-20 of 97
Page 1 of 5
Page 1 of 5
Showing 1-20 of 97
Compare
Product Number
Product Description
Pricing
Page 1 of 5
Page 1 of 5