Merck

Bart Kerkman

Ronan Tatibouet

Chief Information Officer

Bart Kerkman ist Chief Information Officer (CIO) des Unternehmensbereichs Life Science von Merck. In dieser Position leitet er das globale Team von Information Technology mit der Aufgabe, die Technologie-Strategie zu definieren und weiterzuentwickeln sowie die digitale Transformation voranzutreiben. Als CIO ist Kerkman ein maßgeblicher Berater des CEO von Life Science in Bezug auf den durchdachten Einsatz von IT zur Erreichung der Unternehmensziele.

Vor seiner aktuellen Rolle als CIO von Life Science leitete er die Einheit Global ERP von Merck IT und trug richtungsweisend zu einer vereinfachten und strafferen Umsetzung der bereichsspezifischen ERP-Programme von Merck bei.

Seine IT-Laufbahn begann Kerkman im Jahr 2000 bei Cap Gemini Ernst & Young. Nach einer vierjährigen Tätigkeit als ERP-Berater kam er als interner SAP-Berater zu Henkel und verlegte noch im selben Jahr seinen Arbeitsort in die USA, um die Integration einer großen Akquisition zu unterstützen. Nach zwei Jahren kehrte Kerkman nach Düsseldorf zurück und übernahm weitere Aufgaben, die vom SAP-Projekt-/Programmmanagement über das IT-Key-Account-Management bis hin zur Leitung von IT-Einheiten in den Regionen IMEA (Indien, Mittlerer Osten und Afrika) und Europa reichten.

Von 2014 bis 2022 war er Mitglied des IT Executive Committee von Henkel und verantwortete den SAP-Rollout auf Basis eines globalen Templates für mehr als 25.000 Nutzer in über 60 Ländern und für alle drei Sparten von Henkel. Darüber hinaus leitete Kerkman bei Henkel den Bereich Business Technologies, der die Funktionen globale IT-Infrastruktur, SAP-Architektur und -Betrieb, EDI/Integration, Workflow & Collaboration sowie IT-Service-Management umfasste.

Melden Sie sich an, um fortzufahren.

Um weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder erstellen ein Konto.

Sie haben kein Konto?