Merck

Matthias Heinzel

Matthias Heinzel

CEO Life Science

Mitglied der Geschäftsleitung von Merck

Matthias Heinzel ist Mitglied der Geschäftsleitung von Merck und CEO des Unternehmensbereichs Life Science. Seit seinem Eintritt in das Unternehmen im April 2021 liegt sein Schwerpunkt auf der Ausarbeitung und Umsetzung der Life-Science-Strategie mit dem Ziel, Wachstum und Profitabilität auf eine neue Stufe zu heben. Er leitet ein globales Team von mehr als 28.000 Menschen, die gemeinsam darauf hinarbeiten, durch Wissenschaft Entscheidendes für Leben und Gesundheit zu bewirken. 

Bevor er zu Merck kam, war Matthias Heinzel Mitglied des Executive Board von DuPont und President der Sparte Nutrition & Biosciences des Unternehmens, deren Schwerpunkt auf Lebensmittelzusatzstoffen, Nahrungsergänzungsmitteln, pharmazeutischen Hilfsstoffen, Enzymen für Lebensmittel, Anwendungen für Haushalts- und Körperpflegeprodukte sowie industriellen Anwendungen liegt. Während seiner Zeit bei DuPont trug er maßgeblich zur Steigerung des profitablen organischen Wachstums und Expansion des Geschäfts durch Fusionen und Übernahmen (M&A) bei. An der Fusion der Sparte Nutrition & Biosciences mit IFF, einem US-amerikanischen Hersteller von Aromen, Duftstoffen und kosmetischen Wirkstoffen, wirkte er entscheidend mit. Er kam 2003 zu DuPont und bekleidete dort leitende Positionen im kaufmännischen Bereich in den USA, Deutschland und Dänemark.

Heinzel begann seine berufliche Laufbahn 1993 bei McKinsey & Company, wo er internationale Kunden aus den Branchen Technologie, Telekommunikation und Prozessindustrie betreute. Danach hatte er mehrere internationale Führungspositionen in den Bereichen Marketing, Strategie und Geschäftsentwicklung in der Telekommunikationsbranche inne.

Heinzel wurde 1967 in Weinheim geboren. Er hat einen Diplomabschluss in Betriebswirtschaftslehre und Elektrotechnik der Technischen Universität Darmstadt und promovierte in Betriebswirtschaftslehre an der Universität Kassel. Er ist verheiratet und hat zwei Töchter.

Melden Sie sich an, um fortzufahren.

Um weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder erstellen ein Konto.

Sie haben kein Konto?