Merck

HPLC-Säulen

Informationen zu unseren HPLC- und UHPLC-Säulen für eine optimale Trennung.

Supelco® HPLC- und UHPLC-Säulen erfüllen die heutigen Erwartungen an eine schnelle und effiziente Trennung in der U/HPLC-, LC-MS- und die Separation von Biopolymeren, sowie an die Standards von Pharmakopöe- und anderer regulierter Methoden in verschiedenen Branchen. Supelco® HPLC-Säulen sind mit Fused-Core® Partikeltechnologie, monolithischem Kieselgel und vollporösen Partikeln einschließlich ultrareinem Kieselgel erhältlich. Darüber hinaus sind Polymerpartikel, Aluminiumoxid und Zirkoniumdioxidpartikel für eine hohe pH-Stabilität erhältlich.

Vorgestellte Produkte anzeigen:


Weitere Produktinformationen


Produkte

Sort by Relevance
Showing 1-20 of 2016
Page 1 of 101
Page 1 of 101
Showing 1-20 of 2016
Compare
Product Number
Product Description
particle dimension.default
Pricing
particle dimension.default
5 μm
particle dimension.default
Page 1 of 101
Page 1 of 101

Superficially Porous Silica Partikel (SPP)/Fused Core® Technologie

Superficially Porous Silica Partikel ermöglichen eine höhere Separationsgeschwindigkeit und Effizienz als vollporöse Partikel der gleichen Partikelgröße. Fused-Core® HPLC-Säulen wie Ascentis® Express und BIOshell™ können jedes HPLC-System in ein schnelles HPLC-Arbeitstier mit maximaler Geschwindigkeit und Leistung verwandeln.

Monolithisches Kieselgel

Monolithische Chromolith® HPLC-Säulen auf Kieselgelbasis ermöglichen rasante Trennungen bei sehr niedrigem Säulenrückdruck mit hoher Matrixtoleranz und verlängerter Säulenstandzeit und sind damit ideale Produkte für einen hohen Durchsatz und kosteneffiziente Analysen von matrixreichen Proben. Chromolith® HPLC-Säulen basieren auf monolithischem Kieselgel mit einer bimodalen Porenstruktur, bestehend aus 2 µm Makroporen und 13 nm Mesoporen. Diese Struktur führt zu einer Vielzahl entscheidender Vorteile der Säule.

Die Chromolith® WP-Säule ist eine weitporige (300 Å) monolithische Kieselgelsäule, die aus einem einzigen durchgehenden Stab aus hochreinem, porösem Kieselgel besteht. Diese Säule weist im Vergleich zu herkömmlichen Säulen mit ihrer konstant hohen Leistungsfähigkeit über eine längere Säulenstandzeit großes Potenzial auf. Neben verschiedenen RP-Phasen sind auch eine Protein-A-Affinitätssäule und eine Epoxysäule erhältlich, die eine kundenspezifische Modifikation der Oberfläche ermöglichen.

Vollporöse Kieselgelpartikel (FPP) Typ B (hochreines Kieselgel)

  • Discovery® HPLC-Säulen sind effizient für die Analyse von Biomolekülen und kleinen Molekülen. Diese Säulen verfügen über polare und unpolare Modifikationen, mit einzigartigen Retentions-, Selektivitäts- und No-Bleed-Eigenschaften für LC-MS-Anwendungen.
  • Die gebundenen Phasen von Ascentis® verfügen über einen großen Selektivitätsbereich. Kieselgel vom Typ B macht die Säule inert, stabil und reproduzierbar. Der große Oberflächenbereich des Kieselgels ist für eine hohe, präparative Beladung geeignet.
  • Purospher® STAR HPLC- und UHPLC-Säulen sind bestens für die Peaktailing-freie Trennung von basischen, neutralen und metallchelatbildenden Substanzen geeignet. Ihre überragende Leistung und Stabilität ermöglichen maximale Flexibilität bei der Methodenentwicklung mit erweiterter pH-Stabilität.
  • Titan™ UHPLC-Säulen mit 1,9 µm vollporösem monodispersem Kieselgel übertreffen andere UHPLC-Säulen mit hoher Leistung bei niedrigeren Kosten. Die Säulen sind über den ganzen Bereich von typischen UHPLC-Fluss- und Druckbedingungen stabil.
  • SeQuant® HILIC (Hydrophile Interaktionsflüssigkeitschromatographie) HPLC-Säulen sind mit kompakt gebundenen, zwitterionischen funktionellen Gruppen ausgestattet. Diese Säulen sind in einer Vielzahl von Längen, Partikel- und Porengrößen erhältlich und zeichnen sich durch eine außergewöhnliche Reproduzierbarkeit und Robustheit aus.
  • Sepax® HPLC-Säulen sind hochporöse Säulen auf Kieselgelbasis, die hauptsächlich für die Peptid- und Proteinanalyse eingesetzt werden.

Vollporöse Kieselgelpartikel (FPP) Typ A (konventionelles Kieselgel)

  • Die Produktlinie der Supelcosil® HPLC-Säulen auf Kieselgelbasis bietet eine Vielzahl chemisch gebundener Phasen, wobei die Partikelgrößen und Säulendimensionen von Microbore bis zum präparativen Maßstab reichen. Diese Säulen weisen eine hohe Effizienz in Bezug auf polare, unpolare und geladene Analyten auf.
  • LiChrospher® und Superspher® HPLC-Säulen sind äußerst vielseitig und zuverlässig und haben sich in Tausenden etablierten HPLC-Methoden bewährt.
  • LiChrosorb® HPLC-Säulen sind mit unregelmäßigen Kieselgelpartikeln gepackt, die von 5 µm im analytischen Maßstab bis hin zu großen Partikeln für den Produktionsmaßstab reichen.
  • TSKgel®* HPLC- und UHPLC-Säulen sind für Gelfiltration, Gelpermeation, Ionenaustausch, Umkehrphase, hydrophobe Wechselwirkung, hydrophile Wechselwirkung und Affinitätschromatographie erhältlich.

Vollporöse polymere Partikel

  • apHera™ Umkehrphasen- und Amino-HPLC-Säulen sind im pH-Bereich von 2-12 stabil und können mit alkalischen Lösungen gewaschen werden. Sie sind ideal für die Analyse von Peptiden, kleinen Proteinen, Kohlenhydraten, polaren Arzneimittel und organischen Säuren.
  • Supelcogel® HPLC-Säulen sind mit Polystyrol-Divinylbenzol-Copolymer (PS-DVB) gepackt und dadurch chemisch stabil. Die beiden Varianten des PS-DVB-Copolymers (6% und 8% vernetzt) maximieren den Trennprozess der Proben.
  • Polymere Umkehrphasen-HPLC-Säulen von Hamilton sind extrem inert, effizient und langlebig und weisen eine hohe mechanische und thermische Stabilität auf.
  • TSKgel®* HPLC- und UHPLC-Säulen sind für die Trennung von Proteinen, Peptiden und anderen Biomolekülen erhältlich. Die Säulen, die Kieselgel- und Methacrylatpartikel mit unterschiedlichen Porengrößen enthalten, können Analyten mit einem breiten Spektrum an Molekulargewichten aufnehmen. TSKgel®* HPLC- und UHPLC-Säulen sind für die Trennung von Proteinen, Peptiden und anderen Biomolekülen erhältlich. Die Säulen, die Kieselgel- und Methacrylatpartikel mit unterschiedlichen Porengrößen enthalten, können Analyten mit einem breiten Spektrum an Molekulargewichten aufnehmen.

Chirale Säulen für die HPLC

Wir verfügen über eine große Auswahl an chiralen HPLC-Säulen für verschiedene Anwendungen.

  • Astec CYCLOBOND™ Chirale Säulen sind gebundene Cyclodextrinphasen, die eine selektive chemische Trennung von organischen Molekülen ermöglichen.
  • Astec CHIROBIOTIC™ Chirale Säulen basieren auf makrozyklischen Glykoproteinen, die an hochreine Kieselgele gebunden sind und für chirale LC-MS-Anwendungen erhältlich sind.
  • Astec Cellulose DMP Chirale Säulen mit sphärischem, hochreinem, porösem Kieselgel, beschichtet mit DMPC (3,5-Dimethylphenylcarbamat); können eine breite Palette von chiralen Verbindungen unter Normalphasen-, polaren organischen und SFC-Bedingungen trennen.
  • Astec chirale Kupferliganden-Austauschsäulen sind vorteilhaft für die Auflösung von Hydroxysäuren, Aminosäuren, bifunktionellen Racematen und anderen Aminen.
  • Proteinbasierte chirale Säulen nutzen natürliche Proteine, die auf einem Silikatträger immobilisiert sind, um eine enantiomere Selektivität zu erhalten.
  • Astec chirale polyzyklische Amin-Polymersäulen bieten eine Bindungstechnologie, die hauptsächlich in der Normalphase zur Trennung von racemischen Verbindungen eingesetzt wird.




Highlights

advances-in-liquid-chromatography-separations-employing-carbon-particles.gif
Webinar: Advances in Liquid Chromatography Separations Employing Carbon Particles

Diese Präsentation befasst sich mit den jüngsten Fortschritten der letzten zwei Jahre in der "Kohlenstoff-HPLC" bei der Analyse von Verbindungen, die klassischerweise mit der herkömmlichen "Kieselgel-HPLC" schwer zu trennen sind.

supel-carbon-lc-columns-new-tools.jpg
Webinar: Supel™ Carbon LC Columns: New Tools for the Chromatographer’s Tool Box

Erfahren Sie mehr über porösen graphitierten Kohlenstoff, ein Material für die stationäre Phase, das vollständig porös ist und auf Kohlenstoff basiert. Es ist in der Lage, kleine Moleküle und kleinere Proteine und Peptide zu analysieren.

tips-and-tricks-to-improve-ms-sensitivity.jpg
Webinar: Tips & Tricks to Improve MS sensitivity

In diesem Webcast werden die Ursachen und Probleme in der LC-MS, die durch Verunreinigungen und Kontaminationen entstehen, detailliert beschrieben und Tipps und Tricks gegeben, um qualitativ hochwertige und hochempfindliche LC-MS-Analysen zu ermöglichen oder zu erhalten.

improving-bioanalysis-workflows.jpg
Webinar: Improving Bioanalysis Workflows

Die Quantifizierung monoklonaler Antikörper mittels LC-MS stellt aufgrund der Komplexität im Arbeitsablauf von der Probenvorbereitung bis zur LC-MS-Quantifizierung eine große analytische Herausforderung dar. In dieser Präsentation wird eine einfache Methode mit hohem Durchsatz zur Quantifizierung monoklonaler Antikörper und Proteine in menschlichem und tierischem Serum vorgestellt.


*Die Säulen von Tosoh Bioscience sind in den folgenden Ländern erhältlich:

Albanien
Andorra
Armenien
Österreich
Aserbaidschan
Afghanistan
Algerien
Albanien
Armenien
Aserbaidschan
Belarus
Belgien
Bosnien und Herzegowina
Bulgarien
Bahrain
Belarus
Bosnien-Herzegowina
Botswana
Burkina-Faso
Kroatien
Zypern
Tschechische Republik
Kamerun
Zentralafr. Rep
Tschad
Kongo
Kongo dem. Rep.
Kroatien
Dänemark
Dschibuti
Ägypten
Eritrea
Äthiopien
Estland
Finnland
Frankreich
Georgien
Deutschland
Griechenland
Gabun
Georgien
Ghana
Ungarn
Island
Irland
Italien
Irak
Israel
Kasachstan
Kosovo
Kasachstan
Kenia
Kosovo
Kuwait
Kirgisistan
Libanon
Libyen
Lettland
Liechtenstein
Litauen
Luxemburg
Malta
Moldawien
Monaco
Montenegro
Mazedonien
Madagaskar
Malawi
Mauretanien
Mauritius
Moldawien
Mongolei
Marokko
Mosambik
Nigeria
Niederlande
Nordmazedonien (ehemals Mazedonien)
Norwegen
Oman
Polen
Portugal
Qatar
Russland
Ruanda
Rumänien
Russland
San Marino
Serbien
Slowakei
Slowenien
Spanien
Schweden
Schweiz
Saudi-Arabien
Senegal
Serbien
Serbien-Montenegro
Südafrika
Tadschikistan
Tansania
Togo
Tunesien
Türkei
Ukraine
Turkmenistan
Vereinigtes Königreich (UK)
Uganda
Ukraine
Ver.Arab.Emir.
Usbekistan
Vatikanstadt
Jemen
Sambia
Simbabwe